Souveräner Auftakt von den Jets – klarer 4-1 Erfolg!

0
Die Jets gewinnen das erste Stanley Cup Match

Am heutigen Vormittag war es angerichtet. Die Washington Capitals und die Winnipeg Jets eröffneten das Stanley Cup Finale 2019 in Kanada.

In Game 1 versuchten beide Teams sofort sich in ihr Spiel einzufinden und die Nervosität abzulegen. Dies gelang beiden Teams von beginn an und so entwickelte sich bereits mit den ersten Angriffen ein munteres Spiel. Die Caps hatten in den ersten 10Min etwas mehr vom Spiel, zogen dann jedoch eine unnötige Strafe und ließen so die Jets ins Spiel kommen.

Die ersten Unterzahl des Spiels überstanden die Caps jedoch ohne Schaden. Es dauerte bis in die 20 Spielminute bis die Scheibe zum ersten Mal im Tor zappelte. 20 Sekunden vor Ende des 1.Drittels leiteten die Caps durch einen Fehlpass eine 2 auf 1 Situation der Hausherren ein. Scheifele erobert sich die Scheibe an der linken Bande, spielt in die Mitte zum freistehenden Connor, der die Scheibe nur noch einschieben musste. 1:0!

Bild

Im 2.Drittel versuchten die Jets die Führung dann auszubauen und schafften dies auch in der 27 Spielminute. Ehlers war es der den freistehenden Laine am 2.Pfosten bediente. 2:0!

Bild

Im Schlussabschnitt sorgten Connor in der 51 Spielminute und Morrissey in der 52 Spielminute für einen Doppelschlag und der Entscheidung in Game 1.

Die Caps zeigten sich aber weiterhin kämpferisch und sorgten 53 Sekunden vor Schluss für ihren ersten Finaltreffer. Djoos schob die Scheibe zu Eller, welcher die Scheibe am starken Hellebuyck vorbeischob. 4:1

Bild

Damit können die Jets das wichtige Auftaktspiel für sich entscheiden und gehen mit einem guten Gefühl in dir restliche Serie.

Leave a Reply