Awards


Awards der Saison 2015/2016

Der Sieger der Saison 2015/2016 – die Vancouver Canucks unter Leitung von GM kirianer – werden mit dem Stanley Cup ausgezeichnet

Die “Prince of Wales Trophy” wird an der Sieger des Eastern Conference Finals verliehen.

Der “Clarence S. Campbell Bowl” wird an der Sieger des Western Conference Finals verliehen.

Die “Lady Byng Memorial Trophy” wird an den an den Spieler verliehen, der den höchsten sportlichen Standard verbunden mit vorbildlicher Fairness an den Tag legte.

Die “Bill Masterton Memorial Trophy” wird an den Spieler verliehen, der durch Ausdauer, Hingabe und Fairness in und um das Eishockey herausragte.

Als “IHL GM Of The Year” wird der Spieler gekürt, der von allen Ligaleitern dazu gewählt wurde.

Die “Art Ross Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Scorerpunkten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Maurice Richard Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Toren in der Hauptrunde verliehen.

Die “Vezina Trophy” wird an den Torhüter mit der besten Fangquote in der Hauptrunde verliehen.

Die “James Norris Memorial Trophy” wird an den Vertediger mit den besten Offensivqualitäten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Calder Memorial Trophy” wird an den besten Rookie der Hauptrunde verliehen.

Die “Conn Smythe Trophy” wird an den besten Spieler der Stanley Cup Playoffs verliehen.


Awards der Saison 2014/2015

Der Sieger der Saison 2014/2015 – die Florida Panthers und ihr GM HerzogMagnus – werden mit dem Stanley Cup ausgezeichnet

Die “Prince of Wales Trophy” wird an der Sieger des Eastern Conference Finals verliehen.

Der “Clarence S. Campbell Bowl” wird an der Sieger des Western Conference Finals verliehen.

Die “Lady Byng Memorial Trophy” wird an den an den Spieler verliehen, der den höchsten sportlichen Standard verbunden mit vorbildlicher Fairness an den Tag legte.

Die “Bill Masterton Memorial Trophy” wird an den Spieler verliehen, der durch Ausdauer, Hingabe und Fairness in und um das Eishockey herausragte.

Als “IHL GM Of The Year” wird der Spieler gekürt, der von allen Ligaleitern dazu gewählt wurde.

Die “Art Ross Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Scorerpunkten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Maurice Richard Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Toren in der Hauptrunde verliehen.

Die “Vezina Trophy” wird an den Torhüter mit der besten Fangquote in der Hauptrunde verliehen.

Die “James Norris Memorial Trophy” wird an den Vertediger mit den besten Offensivqualitäten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Calder Memorial Trophy” wird an den besten Rookie der Hauptrunde verliehen.

Die “Conn Smythe Trophy” wird an den besten Spieler der Stanley Cup Playoffs verliehen.

Awards der Saison 2013/2014

Der Sieger der Saison 2013/2014 – die Washington Capitals und ihr GM Super Mario – werden mit dem Stanley Cup ausgezeichnet

Die “Prince of Wales Trophy” wird an der Sieger des Eastern Conference Finals verliehen.

Der “Clarence S. Campbell Bowl” wird an der Sieger des Western Conference Finals verliehen.

Die “Lady Byng Memorial Trophy” wird an den an den Spieler verliehen, der den höchsten sportlichen Standard verbunden mit vorbildlicher Fairness an den Tag legte.

Die “Bill Masterton Memorial Trophy” wird an den Spieler verliehen, der durch Ausdauer, Hingabe und Fairness in und um das Eishockey herausragte.

Als “IHL GM Of The Year” wird der Spieler gekürt, der von allen anderen Usern während der Saison dazu gewählt wurde.

Die “Art Ross Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Scorerpunkten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Maurice Richard Trophy” wird an den Spieler mit den meisten Toren in der Hauptrunde verliehen.

Die “Vezina Trophy” wird an den Torhüter mit der besten Fangquote in der Hauptrunde verliehen.

Die “James Norris Memorial Trophy” wird an den Vertediger mit den besten Offensivqualitäten in der Hauptrunde verliehen.

Die “Calder Memorial Trophy” wird an den besten Rookie der Hauptrunde verliehen.