Don't miss

Halbzeitresümee Saison 16/17!

YOUNGSTERS-optimized-628x353

Die Saison 2016/17 ist in vollem Gang und bereits ein wenig mehr als die Hälfte der Spiele wurden absolviert. Der aktuelle Tabellenstand reflektiert wieder eine sehr spannende Saison und einen harten Fight um die begehrten Playoffplätze.

Schauen wir uns als Erstes die Eastern Conference an. Hier beginnen wir mit der Atlantic Division:
Wie in den Jahren zuvor ist die Atlantic Division eine der spannendsten in der NHL. Hier haben sich bereits 4 Teams deutlich abgesetzt und werden untereinander die Plätze 1-3 ausmachen. Zumindest ein Wild-Card Spot sollte ebenfalls an ein Team aus der Atlantiv Division gehen. Hier duellieren sich zur Zeit die Florida Panthers sowie die Boston Bruins um Platz 3 und den Wild Card Platz. Auf den Plätzen 1 und 2 liegen nicht ganz überraschend die Detroit Red Wings und die Tampa Bay Lightning. Beide Teams eigentlich auf Augenhöhe, hier entwickelt sich ein spannender Kampf um den Divisions Titel. Ob die Atlantic Division auch den 2. Wild Card Platz stellt, wird sich zeigen. Hierbei kommt es auf das Abschneiden der Teams aus der Metropolitan Division an und ob Ottawa einen ähnlich guten GM wie M9Vevo engagieren kann. Leider musste dieser aus disziplinären Gründen vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.

Damit gleich die Überleitung auf die Metropolitan Division:
In dieser Division scheinen die ersten 3 Plätze bereits fest vergeben. Die Washington Capitals, sowie die beiden Teams aus New York besetzen derzeit die fixen Playoff Plätze mit deutlichem Abstand zu den Verfolgerteams. Um den Division Titel spielen die Rangers sowie die Capitals. Für mich ein Überraschungsteam, die Islanders liegen derzeit auf dem sicheren 3. Rang. Hinter den ersten 3 Teams entwickelt sich ein spannender Kampf um eine Wild Card, gemeinsam mit Teams aus der Atlantic Division. Mein Favorit auf einen begehrten Playoff Platz, die Pittsburgh Penguins, lassen derzeit einige Federn, sodass der Kampf hier enorm offen ist. Auch die letztplatzierten Blue Jackets unter dem starken GM Bille werden noch ein Wörtchen mit reden um die Playoffplätze. New Jersey, Pittsburgh, Columbus, das wieder erstarkte Philadelphia und die in Hochform derzeit agierenden Hurricanes aus Carolina sowie Montreal und Ottawa werden noch um den 2. Wild Card Spot kämpfen.

In der Western Conference machen wir nun einen Blick auf die Central Division:
Wie jedes Jahr ist hier Dallas das bestimmende Team. Aufgrund eines Punkteabzugs aus der letztjährigen Saison liegt man jedoch nur knapp vor den Winnipeg Jets mit dem sehr gutem GM Tornado. Der Kroate brachte die Jets wieder auf Vordermann, nach dem der Vorgänger bei zu vielen Niederlagen das Handtuch schmiss. Dallas ohne den Punkteabzug von 10 Punkten klar an der Spitze. Der Division Titel ist ihnen eigentlich nicht zu nehmen.
Auf dem sicheren 3. Rang befinden sich die Black Hawks aus Chicago, die sicherlich auch eine eher überraschend gute Leistung zeigen. Danach kommt einmal lange nichts, jedoch entwickelt sich hier ebenfalls ein ausgedehnter Kampf um die 2. Wild Card in der Conference. Gemeinsam mit Teams aus der Pacific Division wird man hier darum fighten.

Die Pacific Division:
Hier führt kein Weg vorbei an den Arizona Coyotes mit ihrem Star GM LeMalkin, der gemeinsam mit DangerForce aus DAL und Bille aus CLB in der EASHL kräftig aufmischt. Hier erkennt man wer dieses Spiel mit all seinen Tricks beherrscht. Ganz klar führt man die Division an und braucht sich keine Gedanken mehr machen. Die Playoffs sind somit für die Coyoten bereits fix. Dahinter folgt der letzjährige Stanley-Cup Sieger Kirianer mit seinen Vancouver Canucks. Die Nucks spielen heuer ebenfalls eine solide Saison, jedoch nicht mehr so stark wie letztes Jahr. Den 2. Platz sollte man hier sicher haben, wobei die Oilers aus Edmonton hier auch ein gehöriges Wörtchen mitreden werden. Das Bad Team der Liga mit 540 Strafminuten!, liegt derzeit auf Rang 3. Die Calgary Flames spielen heuer eine gute Saison, man schwankt immer wieder zwischen einem sicher Playoff Platz und einer Wild Card hin und her. Mit ein bisschen mehr Konstanz könnte man den 3. Platz in der Division holen. Spielerisch sicher durchaus möglich.
Um den 2. Wild Card Spot ringen einige Mannschaften wie die San Jose Sharks, Anaheim Ducks, Los Angeles Kings sowie die Central Teams Minnesota Wild, St. Louis Blues und Nashville Predators, wobei vielleicht die Preds die besten Chancen haben.