Don't miss

Red Wings weiter in der Spur, knapper Sieg gegen die Oilers!

HOHM-Red-Wings-Oilers-11-27-15
Die Oilers kommen gleich zu beginn gut ins Spiel. L. Draisaitl überrennt die Abwehr der Wings und trifft zum 1:0. Noch im 1. Drittel konnten die Wings das Spiel drehen, J. Abdelkader und R. Sheahan trafen für Detroit zum 2:1. Gleich zu beginn des 2. Drittel konnte C. McDavid zum 2:2 ausgleichen. Dann schießt Talbot einen Bock. Talbot will das Spiel schnell machen, allerdings schmeißt er die Scheibe direkt auf die Kelle von Larkin. Die Wings nutzen die Chance sofort und nach zwei schnellen Pässen stand F. Nielsen frei und konnte die Wings wieder in Front bringen. Im letzten Drittel zogen die Oilers kurz hintereinander zwei Strafen. Allerdings schafften es die Wings nicht, sich im 5 gegen 3 festzusetzen und erspielten sich auch keine guten Chacen. Als die Oilers wieder zu 4. auf dem Eis waren ging es ganz schnell. O. Klefblom sieht Nugent-Hopkins und er ließ sich nicht zwei mal bitten und machte den Ausgleich. Die Halle in Edmonton bebte, doch die Freude hielt nicht lange. Nur zwei Minuten später scorte N. Kronwall zum Game Winnner. Eine ganz bittere Partie für die Oilers, denn sie ließen viele gute Chancen liegen und schenkten den Wings eine Bude.
Danke Meazza fürs Spiel und viel Erfolg noch!