Vezina Trophy

0

The German Wall holt sich verdientermaßen den Award. Eine ganz starke reguläre Saison von Philipp Grubauer #31. Er führte sie fast zu Platz in der wohl stärksten Division bisher. Mit der besten Fangquote von 89,99 % schrammte er nur knapp an der 90 vorbei. Dazu kamen noch 13 Shut-Outs, was zugleich bedeutet die zweit meisten nach Jakob Markstrom. Mit 91 Gegentoren in 53 Games, bedeutet dass er nicht mal 2 Gegentore pro Spiel zu gelassen hat. Auch hier war nur vorhergenannte Schwede besser. Auch so gut die Leistung in der regulären Saison war, so zäh war die Leistung in der ersten Playoff-Runde. Hier konnte Philipp die Leistung nicht nochmals bestätigen und seine Avs ging 0-4 in der Serie baden. Ob das auch ein Grund für GM Nokman war, die Avs zuverlassen?
Herzlich Glückwunsch an the German wall #31.

Leave a Reply